Politik : Deutschland akzeptiert Blauen Brief der EU

-

Berlin (asi). Finanzminister Hans Eichel (SPD) will sich in Absprache mit Kanzler Gerhard Schröder nicht gegen das anstehende Verfahren der EUKommission gegen Deutschland wegen Überschreitung des Drei-Prozent-Maastricht-Kriteriums wehren. Eichel sagte, er werde sich „der Prozedur unterwerfen“. Mit einer Geldbuße hat Deutschland aber wohl nicht zu rechnen. EU-Währungskommissar Pedro Solbes sagte nach einem Treffen mit Eichel, er gehe davon aus, dass Deutschland im nächsten Jahr wieder alle EU-Vorgaben einhalten werde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar