Politik : Deutschland ist 19.

-

Der UNBericht zur menschlichen Entwicklung dokumentiert „beispiellose Rückschritte“ . In 46 Ländern sind die Menschen danach heute ärmer als im Jahr 1990, in 25 Ländern hungern mehr Menschen. 20 Länder fielen in ihrer Entwicklung insgesamt zurück, 13 davon liegen in Afrika südlich der Sahara. Dort sank vor allem durch die Aids-Epidemie die durchschnittliche Lebenserwartung auf 40 Jahre oder weniger. Beim derzeitigen Tempo werde das Ziel, allen Kindern eine grundlegende Schulbildung zu ermöglichen, dort statt 2015 erst 2129 erreicht. Die Senkung der Kindersterblichkeit um zwei Drittel werde erst 2106 verwirklicht, heißt es. An erster Stelle der Lebensstandards-Rangliste von 177 Staaten liegt Norwegen, Deutschland auf Platz 19. mha

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben