Politik : Deutschland verbietet Genmaisanbau

-

Berlin - Der Anbau von genverändertem Mais ist ab sofort in Deutschland verboten. Das geht aus einem dem Tagesspiegel vorliegenden Schreiben des Bundesamtes für Verbraucherschutz an die Firma Monsanto hervor, die den bislang erlaubten Genmais Mon 810 als Saatgut vertreibt. In dem Schreiben heißt es, die Abgabe von gentechnisch verändertem Mais der Linie Mon 810 an Dritte dürfe nur erfolgen, wenn es zugleich einen Monitoringplan gebe, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu erforschen. Ein Monitoringplan existiert aber nicht. Zur Begründung führt das Bundesamt unter anderem an, dass neue Informationen „berechtigten Grund zu der Annahme“ geben, „dass der Anbau von Mon 810 eine Gefahr für die Umwelt darstellt.“ Ein Sprecher des Bundesamtes wollte das Schreiben nicht als Verbot interpretieren. das

Seite 32

0 Kommentare

Neuester Kommentar