Politik : Deutschland vor einer Streikwelle

NAME

Berlin (hej). Auf Deutschland rollt eine neue Streikwelle zu. Am Montag beschlossen die IG Bau und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, für die Bau- und die Versicherungsbranche Urabstimmungen über einen Arbeitskampf einzuleiten. Über Urabstimmungen will Verdi auch für das Bankgewerbe beschließen, wenn die Arbeitgeber bei der nächsten Verhandlungsrunde am 13. Juni kein „akzeptables Angebot“ machen. Bis dahin soll es Warnstreiks geben. Mit Warnstreiks müssen ebenfalls die Kunden der Deutschen Post ab Dienstag rechnen. Betroffen ist auch Berlin. Die Gewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr Lohn. Auch im Einzelhandel droht ein Arbeitskampf, in neun Bezirken laufen Urabstimmungen. Am Montag kam es wieder zu Warnstreiks.

SEITEN 2, 15 UND MEINUNGSSEITE

0 Kommentare

Neuester Kommentar