• Deutschland wirbt um Wissenschaftler Hochschulen sollen von schärferen US-Visaregeln profitieren

Politik : Deutschland wirbt um Wissenschaftler Hochschulen sollen von schärferen US-Visaregeln profitieren

-

(hmt). Deutsche Politiker und Universitäten wollen um Studenten und Wissenschaftler werben, die sich wegen der neuen strengen Visaregeln nicht in den USA bewerben wollen. „Wir werden uns um diese Leute bemühen“, kündigte der bildungspolitische Sprecher der SPDFraktion, Jörg Tauss, im Tagesspiegel am Sonntag an. Die Grünen-Bildungsexpertin Grietje Bettin forderte, deutsche Wissenschaftsorganisationen sollten Mittel für Werbemaßnahmen bereitstellen. Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Peter Gaehtgens, sagte dem Tagesspiegel am Sonntag, es sei „ein günstiger Zeitpunkt, um für den Wissenschaftsstandort Deutschland zu werben“. In den USA gibt es zunehmend Befürchtungen, die scharfen Visa-Bestimmungen würden hoch qualifizierte Akademiker abschrecken.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar