Politik : Die Anwälte zeigen sich besorgt, dass neue Anklagepunkte hinzukommen

Die Freilassung des deutschen Geschäftsmannes Helmut Hofer aus iranischer Haft ist weiter ungewiss. Am Montag sei den Verteidigern Hofers das schriftliche Urteil zugestellt worden, teilte das zuständige Gericht am Montag in Teheran mit. Die Zahlung der Strafe kann veranlasst werden. Die Anwälte sind besorgt, dass sich durch neue Anklagepunkte die Freilassung weiter verzögern könnte.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben