• Die Bundesanstalt für Arbeit stellt eine Halbierung der Lehrstellenlücke fest - zum Abschluß des Berufsberatungsjahres 1998/99 fehlen noch 5900 Lehrstellen

Politik : Die Bundesanstalt für Arbeit stellt eine Halbierung der Lehrstellenlücke fest - zum Abschluß des Berufsberatungsjahres 1998/99 fehlen noch 5900 Lehrstellen

Das Sofortprogramm der Bundesregierung zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit zeigt nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeit positive Wirkung. Im Vergleich zum Vorjahr habe sich die Lehrstellenlücke mehr als halbiert, teilte Präsident Bernhard Jagoda am Dienstag in Nürnberg mit. Zum Abschluss des Berufsberatungsjahres 1998 / 99 fehlten 5900 Lehrstellen. Vor einem Jahr betrug die Lücke zwischen unvermittelten Bewerbern und freien Ausbildungsplätzen noch 12300. Seit Januar habe sich die Zahl arbeitsloser Jugendlicher um 40000 bis 50000 verringert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar