Politik : Die FDP legt in der Wählergunst zu

NAME

Berlin (Tsp) . 100 Tage vor der Bundestagswahl liegen Union und FDP weiter vor SPD und Grünen. In der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das Politbarometer gab die Union einen Prozentpunkt ab und kommt noch auf 39 Prozent. Die FDP kam nach dem Streit um ihren Vize-Chef Möllemann von neun auf zehn Prozent. Die SPD blieb bei 35 Prozent, die Grünen legten einen Punkt zu und bekamen sieben Prozent. Die PDS erreichte fünf Prozent. Die Wechselstimmung ist derzeit deutlich geringer als vor der Bundestagswahl 1998. Die Frage, ob die Zeit für einen Regierungswechsel gekommen sei, beantworteten nun 46 Prozent der Befragten mit Ja, 47 Prozent mit Nein.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben