Politik : Die Idee der Sachverständigen

-

In ihrem aktuellen Konjunkturgutachten schlagen die Spitzen der deutschen Wirtschaftsforschung einen Kompromiss vor, der die Gesundheitskonzepte von Regierung und Opposition kombiniert. Die Wirtschaftsweisen wollen mit ihrer Bürgerpauschale genannten Idee das System von gesetzlicher und privater Krankenversicherung verlassen. So sollen alle Bürger in eine gemeinsame Versicherung einbezogen werden – das ist der Plan der SPD. So würde die gesamte Wohnbevölkerung versicherungspflichtig , die beitragsfreie Mitversicherung von nicht berufstätigen Ehepartnern würde aufgegeben. Die Sachverständigen sind außerdem der Ansicht, dass eine einkommensunabhängige Pauschale eingeführt werden sollte – wie es sich die Union vorstellt. Jeder Erwachsene müsste demnach einen Betrag von 198 Euro im Monat zahlen, allerdings sollte diese Summe 13 Prozent des Haushaltseinkommens nicht übersteigen. Für Kinder würden weiterhin keine Beiträge gezahlt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar