Die Kanzlerin in der Wahlarena : Merkel: "Von einer Vermögenssteuer halte ich nichts"

Die Bundeskanzlerin war in der ARD-Wahlarena zu Gast. Merkel verteidigte ihre Flüchtlingspolitik. Auch das deutsch-türkische Verhältnis kam zur Sprache. Lesen Sie die Ereignisse im Newsblog nach.

von und
Die Kanzlerin in der Wahlarena. Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Die Kanzlerin in der Wahlarena.Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Bereits zum vierten Mal ist Angela Merkel zu Gast in dem TV-Format der Wahlarena. 150 Wahlberechtigte, laut dem produzierenden Sender NDR ein Querschnitt der Bevölkerung, können der Kanzlerin Fragen stellen.

Moderiert wird der Abend von Sonia Seymour Mikich, WDR, und Andreas Cichowicz, NDR.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

Autoren

120 Kommentare

Neuester Kommentar