• Die Kölner SPD hat zwar keinen Kandidaten mehr, aber die Grünen sollen auch nicht gewinnen

Politik : Die Kölner SPD hat zwar keinen Kandidaten mehr, aber die Grünen sollen auch nicht gewinnen

Die Kölner SPD will entgegen der Empfehlung von Landeschef Franz Müntefering bei der Stichwahl am 26. September nicht die Oberbürgermeisterkandidatin der Grünen, Anne Lütkes, unterstützen. Der Kölner SPD-Vorsitzende Kurt Uhlenbruch begründete diese Entscheidung am Dienstag damit, dass die Grünen im Stadtrat eine Zusammenarbeit mit der CDU anstrebten. Damit würde einer Wahlempfehlung für Lütkes "jedwede inhaltliche Legitimation fehlen". Lütkes war am Sonntag auf 32,4 Prozent der Stimmen gekommen, Harry Blum (CDU) auf 48,1 Prozent. Zwischen ihnen muss die Stichwahl entscheiden. Der eigentliche SPD-Kandidat, der bisherige Oberstadtdirektor Klaus Heugel, hatte kurz vor der Wahl seinen Rückzug erklärt, nachdem gegen ihn der Vorwurf eines illegalen Insidergeschäfts mit Aktien laut geworden war.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben