Die Märkte : Atempause

von

Eine Meldung der Nachrichtenagentur Dow Jones, wonach Griechenland im Juni mit zusätzlichen Hilfen über 60 Milliarden Euro rechnen kann, haben am Dienstag den Aktien- und Devisenmarkt beflügelt. Trotz eines Dementis aus dem Athener Finanzministerium stieg der Deutsche Aktienindex (Dax) bis zum Abend um 1,2 Prozent auf 7501 Punkte. Auch der Euro erholte sich von seinem Absturz an den Vortagen: Er kostete zuletzt 1,43 Dollar. Investoren gewährten Griechenland am Dienstag eine Atempause. Bei der Emission eines Geldmarktpapiers mit Laufzeit von sechs Monaten verlangten sie am Dienstag kaum höhere Zinsen als im April. mot

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar