Politik : Die Populisten

-

Die rechtsgerichtete Lega Nord wurde 1991 gegründet und wird seitdem von Umberto Bossi geleitet. Die Partei, die aus regionalen Strömungen hervorgegangen war, tritt für die Abspaltung des reichen Nordens vom Rest Italiens ein. Ziel ist die Errichtung einer Republik „Padanien“. Erstmals trat die Partei im April 1994 in die Regierung ein. Das Bündnis mit Silvio Berlusconis Forza Italia hielt aber nur bis Ende des Jahres. Im Mai 2001 kam es dann zu einem neuen Regierungsbündnis, das bis heute besteht.Die Lega Nord fiel vor allem mit

nationalistischen Tönen auf. Für Aufsehen sorgte Bossis Vorschlag, künftig auf Flüchtlingsboote zu schießen. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar