• Die Regierung distanziert sich von den Geheimaktivitäten in Kolumbien - Tagesspiegel-Gespräch mit Staatsminister Volmer

Politik : Die Regierung distanziert sich von den Geheimaktivitäten in Kolumbien - Tagesspiegel-Gespräch mit Staatsminister Volmer

ale

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Ludger Volmer, hat sich von den Aktivitäten des Privatagenten Mauss und des Ex-Kanzleramtsministers Schmidbauer in Kolumbien distanziert. "Beide schaden mit ihren Aktivitäten in Lateinamerika dem Ansehen der Bundesrepublik mittlerweile erheblich," sagte Volmer dem Tagesspiegel. Außenminister Fischer habe unterdessen CDU/CSU-Fraktionschef Schäuble aufgefordert, Stellung dazu zu nehmen, ob die Fraktion die fragwürdigen Aktivitäten Schmidbauers in Kolumbien decken würde. Staatsminister Volmer sagte zudem, dass es keine offizielle Bitte der kolumbianischen Regierung an die deutsche geben würde, um den Friedensprozess in dem südamerikanischen Land zu unterstützen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben