Politik : Die wichtigsten Themen des Gipfels

Erweiterung: Auf dem Tisch liegt ein Vorschlag der EU-Kommission, Beitrittsverhandlungen mit sechs weiteren Ländern - Bulgarien, Rumänien, Litauen, Lettland, der Slowakei und Malta - aufzunehmen. Die EU verhandelt bereits mit Polen, Ungarn, Tschechien, Estland, Slowenien und Zypern.

Türkei: Sie soll den offiziellen Status eines Beitrittskandidaten bekommen.

Sicherheitspolitik: Es geht um die Stärkung der gemeinsamen Politik bei Sicherheit und Verteidigung, zudem um das "nicht-militärische Krisenmanagement der EU". Kern ist bis 2003 die Aufstellung einer Eingreiftruppe.

Steuern: Die Finanzminister werden versuchen, doch noch ein Steuerpaket durchzusetzen. Großbritannien und Luxemburg leisten Widerstand.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben