Politik : „Diese Frage wurde nicht einmal gestellt“ Auszüge aus dem ZDF-Interview

-

Frage: Wie haben Sie die letzten drei Wochen erlebt?

Osthoff: Das waren nicht drei Wochen, das war genau ein Monat, vom Freitag, den 25.11., wo ich betonen will, freitags haben alle Banken und öffentlichen Läden – zu Ihrer Information – geschlossen. Nicht dass irgendwelche Journalisten wieder auf Ideen kommen, ich hätte da Gelder transferiert, nur zur Information, dass Sie mal Fakten wissen.(…)

Frage: Die Botschaften in dem Video, das Sie gerade ansprachen, war, dass man Sie töten würde. Hatten Sie davor Angst, dass die das wahr machen?

Osthoff: Ich wäre, da hat man gar kein Gefühl mehr, weil man nämlich ständig kurz vor dem Tod steht. Denn ich hab ja schon mal gesagt, dass das ein Verkauf war und unter einem sehr schlechten Vorzeichen, nämlich jüdischer Geheimdienstoffizier. Und normalerweise, wenn es in Arabien keine Gnade gäbe, wäre ich im Kofferraum nach einer Stunde schon eliminiert worden und dann in den Kanal daneben reingeschmissen worden. (…)

Frage: Also wussten Sie auch gar nicht, mit wem Sie es da zu tun haben?

Osthoff: (…) Ich wurde ganz korrekt informiert, um wen es sich handelt. Nämlich eine Gruppierung der Gruppierung Abu Mussab Al Sarkawi. Und das ist mir von Anfang an klar gemacht worden, und da werde ich nicht mehr so blöd sein, dann zu überlegen, haben die mich vielleicht jetzt angelogen, oder wollen die jetzt bloß mit mir irgendwie Tee trinken. Das waren knallharte Fakten. (…)

Frage: Was haben Sie denn jetzt vor, Frau Osthoff? (…)

Osthoff: Das steht nicht zur Debatte. Denn ich kann nicht. (…)

Frage: Ist das denn falsch zitiert im Interview mit Al Dschasira, dass Sie in den Irak zurückmöchten? Stimmt das nicht?

Osthoff: Diese Frage wurde nicht einmal gestellt. Wir kamen nicht auf so einen privaten Pipifax, denn dort bei Al Dschasira haben sie sich um politische Dimensionen und das Kidnapping gekümmert. (…)

Frage: Also stimmt es nicht, dass Sie in den Irak zurückkehren?

Osthoff: Es ist eine komplette Lüge, ich habe die Kassetten hier und die sind genau aufgezeichnet, ich habe davon noch nie etwas behauptet, ich wurde auch noch nicht einmal auf so eine doofe Frage, wurde mir von den Arabern noch nie gestellt. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben