Digitale Bürgersprechstunde : Eva Högl im Video-Chat

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Eva Högl hat am Verhandlungsmarathon zwischen Union und SPD teilgenommen, in dem der Koalitionsvertrag ausgehandelt wurde. Im Google Hangout stand Sie den Fragen unserer Leserinnen und Lesern Rede und Antwort.

von
Eva Högl, Bundestagsabgeordnete der SPD, stellt sich Ihren Fragen.
Eva Högl, Bundestagsabgeordnete der SPD, stellt sich Ihren Fragen.Foto: dpa

Über 17 Stunden haben Union und SPD in der Nacht verhandelt. Dicke Brocken wie Pkw-Maut, Mindestlohn, Rente und Steuern wurden verhandelt und nun entschieden. CSU-Chef Horst Seehofer sagt: "Ich bin sehr, sehr zufrieden." Die SPD sagt das auch und empfiehlt ihren Mitgliedern bei der Befragung zuzustimmen.

In Kooperation mit politik-digital wollten wir mit einer Frau reden und diskutieren, die selbst an den Verhandlungen teilgenommen hat: die Berliner SPD-Bundestagsabgeordnete Eva Högl. Sie hat bei der Bundestagswahl in Berlin den Wahlkreis Mitte direkt gewonnen und nun über Inneres, Europa und Frauen in den Gesprächen zwischen Union und SPD mit verhandelt.

Im Google Hangout von politik-digital und Tagesspiegel.de stand Sie für Fragen zur Verfügung. Und Sie konnten sich mit ihren Fragen beteiligen. Sehen Sie das Video hier:

Mehr zur digitalen Bürgersprechstunde finden Sie bei den Kollegen von politik-digital.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

Autor

16 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben