Diplomatie : Nato-Minister beschließen Wiederaufnahme von Nato-Russland-Rat

Die Eiszeit zwischen der Nato und Russland scheint beendet: Nach Verwerfungen beider Seiten wegen des Georgien-Konflikts, will das Militärbündnis den Dialog mit Russland wieder aufnehmen.

BrüsselDie Nato-Außenminister haben die Wiederaufnahme der Arbeit des Nato-Russland-Rates beschlossen. Das teilten Nato-Diplomaten am Donnerstag in Brüssel mit. Litauen gab seinen Widerstand nach stundenlangen Verhandlungen auf. Nach dem russischen Einmarsch in Georgien im vergangenen August hat die Zusammenarbeit des Verteidigungsbündnisses mit Russland gut sechs Monate lang auf Eis gelegen. Die 26 Bündnisstaaten werden nun den formalen Dialog auf Minister- und Botschafterebene wieder aufnehmen. (ut/dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar