Dokumentation : Haushaltsentwurf 2009 - Wie sich das Geld verteilt

Der Bund soll nach dem Etatentwurf der Bundesregierung im kommenden Jahr 288,4 Milliarden Euro ausgeben. Die Neuverschuldung wird von veranschlagten 11,9 Milliarden Euro auf 10,5 Milliarden Euro in 2009 gesenkt und bis 2011 auf Null reduziert. Nachfolgend die vorgesehenen Ausgaben der Einzelressorts:

Einzelplan Ausgaben Veränderung 2009 gegenüber 2008 (in Mio. Euro) (in Prozent)

Bundespräsidialamt                           

27,63

+ 11,0

Bundestag                                 

667,29

+ 5,5

Bundesrat                                 

21,28 

- 1,9

Bundeskanzleramt                          

1793,16

+ 2,5

Auswärtiges Amt                      

2930,59    

+ 2,5

Inneres                             

5598,43     

+ 10,5

Justiz                                

500,45   

+ 6,8

Finanzen                             

4866,85    

+ 4,7

Wirtschaft und Technologie           

6371,38     

+ 2,9

Ernährung, Landw. und Verbraucherschutz                   

5289,76  

+ 0,2

Arbeit und Soziales                   

123.522,48

- 0,4

Verkehr und Bau             

25.594,75           

+ 4,9

Verteidigung

31.093,00

+ 5,6

Gesundheit 1) 

4450,49

+ 53,5

Umwelt 2)

1324,15

+ 56,3

Familie 

6147,23

- 1,0

Entwicklungshilfe

5772,00

+ 12,4

Bildung und Forschung

10.080,28

+ 7,8

Bundesverfassungsgericht 

22,93

+ 6,2

Bundesrechnungshof 

116,64

+ 4,9

Allgemeine Finanzverwaltung 

9758,80

- 10,2

Bundesschuld  

42.450,43

- 1,1

(Differenzen durch Rundung möglich)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

GESAMTAUSGABEN                                                           288 400,00             + 1,8

Gründe für wesentliche Abweichungen:

1) Mehr wegen des stufenweisen Anwachsens des Bundeszuschusses gem. GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz

2) Mehr wegen erstmaliger Veranschlagung der durch Einnahmen aus der Veräußerung von CO2-Zertifikaten gegenfinanzierten Ausgaben für Klimaschutz ddp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben