Politik : Drei hohe Funktionäre der islamischen Palästinenserorganisation in Amman gefaßt

Drei hohe Führer der islamischen Palästinenserorganisation Hamas sind am Mittwoch nach offiziellen Angaben in Jordanien festgenommen worden. Sie wurden unmittelbar nach der Einreise aus Iran auf dem internationalen Flughafen von Amman inhaftiert. Bei den in Jordanien verhafteten Hamas-Führern handelt es sich um Chaled Maschaal, Leiter des politischen Büros der Hamas, Hamas-Sprecher Ibrahim Goscheh sowie Musa Abu Marsuk, ebenfalls hoher Hamas-Funktionär. Ihnen wird vorgeworfen, einer verbotenen Vereinigung anzugehören. Jordanien beschuldigt die Hamas, Waffen zu horten und ihre Aktivitäten nicht auf politische Betätigung zu beschränken.

Bereits im August wurden die Hamas-Büros in Jordanien geschlossen, 15 Hamas-Mitglieder wurden festgenommen. Maschaal war vor zwei Jahren in Jordanien Ziel eines gescheiterten Mordanschlags des israelischen Geheimdienstes Mossad. In der Folge hatte dieser Attentatsversuch zur Freilassung des geistlichen Führers der Hamas, Scheich Jassin, aus israelischer Haft geführt.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar