Politik : Duales System gegen nur eine Mülltonne Trennung soll Pflicht bleiben

Landrat schaltet Kartellamt ein

-

Düsseldorf (HB). Das Duale System Deutschland (DSD) will verhindern, dass billigere und bequemere Müllverwertungssysteme eingeführt werden. Bei der Ausschreibbung der neuen Entsorgungssysteme besteht das DSD auf einem getrennten Sammelverfahren. Ein hessischer Landrat hat deswegen das Bundeskartellamt eingeschaltet. „Obwohl es den Verbraucher mehr kostet, setzt der Grüne Punkt alles daran, den Müll weiterhin getrennt zu sammeln“, sagte er. Das Umweltbundesamt hatte vor einiger Zeit festgestellt, dass es für die Trennung in den gelben Sack und die graue Restmülltonne keinen verfahrenstechnischen Grund mehr gibt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben