ECKPUNKTE : Emotionale Sättigung

Der Koalitionsausschuss von CDU/CSU und FDP hat die Einführung des Betreuungsgeldes für Kinder im 2. und 3. Lebensjahr bereits beschlossen. In Kürze soll ein Gesetzesentwurf vorliegen. Ab dem 1. Januar 2013 soll das Betreuungsgeld zunächst in Höhe von 100 Euro monatlich für das zweite und ab 2014 in Höhe von 150 Euro für das zweite und dritte Lebensjahr eingeführt werden. Es wird unabhängig von

Erwerbstätigkeit und Einkommen
garantiert. Laut CSU ist das Betreuungsgeld „eine echte Bildungsinvestition“, weil die „emotionale Sättigung und das Erleben sicherer Bindung in den ersten Jahren die zentrale Grundlage für späteren Bildungserfolg ist“. ale

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar