Politik : Ein Geschichtsbuch für Deutsche und Franzosen

-

(rvr). Die Länder der Bundesrepublik und die Regionen Frankreichs wollen gemeinsam mit den Zentralregierungen ein deutschfranzösisches Geschichtsbuch erarbeiten. Dies solle auf freiwilliger Basis in den Schulen beider Staaten benutzt werden, sagte Bundeskanzler Gerhard Schröder am Donnerstag in Berlin. Im Kanzleramt trafen sich erstmals die Ministerpräsidenten der Länder, der Kanzler, Frankreichs Premier Raffarin und acht Chefs französischer Regionen. Die Runde solle regelmäßig tagen und die Achse Paris-Berlin verbreitern, hieß es.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben