Politik : Ein neues Zuhause

-

„Ein Dach über dem Kopf“ – unter diesem Motto rief der Tagesspiegel auf, für die Opfer des Tsunamis zu spenden. Fast 550 000 Euro haben Sie, liebe

Leserinnen und Leser, seitdem für unsere Aktion in Zusammenarbeit mit der Deutschen Welthungerhilfe (DWHH) auf Sri Lanka überwiesen. Mit den ersten 250 000 Euro an Spenden wurden 307 Übergangshäuser in Mullaitivu und 210 Behelfshütten in Trincomalee gebaut. Die übrigen 300 000 Euro fließen in drei langfristige Projekte: So werden 14 dauerhafte Wohnhäuser mit Wasser und Stromversorgung errichtet. Auch ein Gemeindehaus wird finanziert. In Trincomalee unterstützen wir den Bau einer Berufsschule, in der ab Herbst Männer und Frauen ausgebildet werden, zum Beispiel in Hochseefischerei. Auch wird ein Arbeitsbeschaffungsprojekt mit psychosozialer Betreuung gefördert. Mehr über das Spendenprojekt des Tagesspiegels berichten wir auf einer Sonderseite, die Ende dieser Woche im Berlinteil erscheint. Auch an anderen Stellen wird in dieser Woche über die Folgen der Flut berichtet. So erscheint unter anderem auf der Seite Drei eine Reportage über die Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes, die immer noch in Thailand an der Identifizierung der Opfer arbeiten.kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben