• Ein Parallelfall zur deutsch-russischen Affäre - der englische MI6 ließ einen französischen Industriellen ausspionieren

Politik : Ein Parallelfall zur deutsch-russischen Affäre - der englische MI6 ließ einen französischen Industriellen ausspionieren

Der britische Geheimdienst MI6 hat einem Bericht zufolge einen ehemaligen südafrikanischen Agenten bezahlt, um einen französischen Industriellen auszuspionieren. Die "Sunday Times" berichtete, Chris Clark habe für rund 30 500 Mark von dem ehemaligen Chef des französischen Unternehmens Thomson-CSF, Alain Gomez, das Telefon abhören und Dokumente stehlen sollen. Gomez ist derzeit Ehrenpräsident des Verwaltungsrates der Gruppe. Zur Zeit des Auftrages stand Thomson den Angaben zufolge in Geheimverhandlungen über eine Fusion mit der britischen Gruppe Marconi Electronic Systems, die der British Aerospace hätten schaden können. Einige Monate später übernahm Aerospace die Kontrolle bei Marconi.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben