Politik : Einigung über Vorschule rettet Rot-Rot in Schwerin

-

Schwerin (fro). Einen Monat nach der Landtagswahl in MecklenburgVorpommern haben sich SPD und PDS auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Am Mittwoch beschlossen die Verhandlungsführer die Einführung eines kostenlosen Vorschulunterrichts an den Kindergärten und räumten damit die letzte Hürde aus dem Weg. Die Verhandlungen waren zuvor ins Stocken geraten, weil die Parteien sich zunächst nicht auf die Finanzierung dieser PDS-Forderung einigen konnten. Neben dem Kampf gegen die Arbeitslosigkeit soll zudem eine umfangreiche Verwaltungsreform die zweite Amtszeit der rotroten Regierung prägen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben