Politik : Elf Prozent für Schill-Partei

NAME

Berlin (dpa). Elf Prozent der wahlberechtigten Bundesbürger würden nach einer Emnid-Umfrage bei der Bundestagswahl der Schill-Partei ihre Stimme geben. Parteichef Ronald Schill will allerdings nicht bei der Bundestagswahl antreten, sagte er der Zeitung „Die Welt“. Dafür sei es zu früh. Das sei weder personell noch finanziell machbar.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben