Politik : Eltern geben der Schule schlechte Noten

-

Berlin Die Deutschen sind mit den Schulen und der Bildungspolitik hochgradig unzufrieden. Nur jeder Zehnte denkt nach einer Umfrage des Dortmunder Instituts für Schulentwicklung, dass die Schulen sich angemessen um die Bildung und Erziehung der Schüler kümmern. Mehr als 70 Prozent meinen, dass die Bildungspolitiker auf die Pisa-Studie schlecht oder sehr schlecht reagiert haben. Die Ansprüche der Eltern an die Schul- und Ausbildungsabschlüsse sind zudem gestiegen: Die Hälfte der Befragten wünscht sich das Abitur für ihre Kinder, 35 Prozent einen Universitätsabschluss – so viele wie nie zuvor. tiw

Seite 27

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben