Politik : Endspurt

-

Im Sozialministerium sollen demnächst noch 126 Mitarbeiter befördert werden. Dies bestätigte eine Sprecherin. Die Beförderungen seien „lange geplant“ und hätten nichts mit der geplanten vorgezogenen Bundestagswahl zu tun. 24 Referatsleiter, 30 Referenten, 43 Sachbearbeiter sowie 29 Sekretärinnen und Boten würden höher gruppiert. Der Personalrat meldete laut „Focus“ Protest an. Es sei nicht verantwortbar, die Arbeitsstrukturen so kurz vor einer Bundestagswahl derart gravierend zu verändern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben