Energiewende : Merkel: Stufenweise AKW-Abschaltung kommt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat klargemacht, dass jedem Atomkraftwerk ein Enddatum zugeordnet und somit eine stufenweise Abschaltung bis 2022 garantiert wird.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterhält sich im Bundeskanzleramt in Berlin mit den Ministerpräsidentenvon Baden-Württemberg und Bayern, Winfried Kretschmann (Grüne, l) und Horst Seehofer (CSU).
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterhält sich im Bundeskanzleramt in Berlin mit den Ministerpräsidentenvon Baden-Württemberg...Foto: dpa

Die Bundesregierung hat den von den Ländern geforderten Stufenplan für die Abschaltung von Atomreaktoren bis 2022 akzeptiert. Es werde nicht eine Abschaltung der neun noch laufenden Reaktoren nur in den Jahren 2021 und 2022 geben, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Freitag nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten in Berlin.

Vielmehr werde die Novelle des Atomgesetzes völlig deutlich machen, dass jedem Kraftwerk ein Endproduktionsdatum zugeordnet wird. Der „absolute Endpunkt“ sei dann das Ende des Jahres 2022. (dpa)

11 Kommentare

Neuester Kommentar