Enthüllungsportal : Wikileaks: Neue CIA-Enthüllungen angekündigt

Das Enthüllungsportal Wikileaks kündigt über Twitter an, neue Informationen ins Netz zu stellen. Diesmal soll es sich um Dokumente des US-Geheimdienstes CIA handeln.

Nach Veröffentlichung der geheimen Afghanistan-Papiere hat Wikileaks neue Enthüllungen angekündigt. Diesmal handele es sich um Dokumente des US-Geheimdienstes CIA, teilte das Enthüllungsportal mit, das jüngst durch die Veröffentlichung von 76 000 Seiten geheimer Militärunterlagen weltweit Furore gemacht hatte. Die neuen Dokumente sollten noch am Mittwoch (Ortszeit) ins Netz gestellt werden, kündigte Wikileaks über Twitter an.

Die Veröffentlichung der Afghanistan-Papiere hatte im Juli das Pentagon auf den Plan gerufen. Zwar stehe in den Dokumenten nichts wirklich Neues, die Veröffentlichung gefährde jedoch US-Soldaten. Die US-Militärs ermitteln in diesem Zusammenhang auch gegen den Gefreiten Bradley Manning, der die Papiere weitergeleitet haben soll. Ihm wurde bereits vorgeworfen, im Februar ein Video aus einem Kampfhubschrauber im Irak an Wikileaks weitergegeben zu haben. Daten auf seinem Laptop ließen darauf schließen, dass er auch für die Weitergabe der Dokumente aus Afghanistan verantwortlich sei, berichteten US-Medien.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben