Politik : Entwicklungsdienst: DED zieht von Berlin nach Bonn

Der Deutsche Entwicklungsdienst (DED) nimmt die Koordinierung seiner Arbeit künftig von Bonn aus wahr. Der Umzug der DED-Geschäftsstelle von Berlin an den Rhein ist Teil der vereinbarten Ausgleichsmaßnahmen für den Regierungsumzug. Mit dem DED wechseln 180 Mitarbeiter nach Bonn. Aus dem Budget von 132 Millionen Mark werden mehr als 1000 Entwicklungshelfer aus Deutschland und Europa sowie 800 einheimische Fachkräfte in den Entwicklungsländern finanziert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar