Politik : Entwicklungsländer hoffen auf USA Vor Welthandelstreffen in Mexiko

-

Berlin (Tsp). Der Erfolg der am Mittwoch beginnenden Welthandelskonferenz in Cancún wird nach Ansicht von Experten wesentlich von der Haltung der USA, Europas und Japans in Sachen Landwirtschaft abhängen. In dem mexikanischen Badeort wollen Delegierte und Minister aus 146 Staaten über den Abbau von Zöllen, Subventionen und Handelsschranken reden. Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) sagte dem „Handelsblatt“, die Industrieländer müssten die Anliegen der Entwicklungsländer stärker berücksichtigen. Durch die Entkoppelung von Produktion und Förderung in der europäischen Agrarpolitik sei der größte Stolperstein aus dem Weg geräumt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar