Politik : Erbschaftsteuer – Koalition vor Einigung

Berlin - Die Verhandlungen über eine Reform der Erbschaftsteuer gehen in die Schlussrunde. Die Bund-Länder-Gruppe unter Vorsitz von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) und Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) lotete am Mittwoch die Modelle zur Entlastung der Wirtschaft sowie für künftige Steuersätze und Freibeträge bei der Erbschaftsteuer aus. Mit einem neuen Kompromissmodell für die von der Koalition zugesagten Erleichterungen für Firmenerben sind die Einigungschancen gestiegen. Auch in der Frage der Bewertung von Agrarvermögen zeichnete sich eine Lösung ab. Für die kommende Woche sind weitere Gespräche anberaumt. Union und SPD streben noch im September eine Grundsatzentscheidung an. Baden-Württembergs Finanzminister Gerhard Stratthaus (CDU) sagte, vieles sei noch unklar. Die Reform ist erforderlich, weil das Bundesverfassungsgericht neue Bewertungsregeln für Vermögen gefordert hat. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben