Politik : Ermittlungen gegen Elitesoldaten im Fall Kurnaz

-

Berlin/Tübingen - Die Tübinger Staatsanwaltschaft ermittelt im Fall des früheren Guantanamo-Häftlings Murat Kurnaz wegen gefährlicher Körperverletzung im Amt gegen zwei Bundeswehrsoldaten der Elitetruppe Kommando Spezialkräfte (KSK). Kurnaz hätte einen Soldaten auf einem Foto wiedererkannt, sagte der Leiter der Staatsanwaltschaft Tübingen, Walter Vollmer, dem Tagesspiegel am Montag. Die Identität des vermeintlichen Kurnaz-Peinigers scheint zweifelsfrei geklärt. Mit den Worten „Das ist er!“ habe sein Mandant auf die Vorlage eines Fotos reagiert, berichtet Kurnaz-Anwalt Bernhard Docke. S.K.

Seite 4 und Meinungsseite

0 Kommentare

Neuester Kommentar