Erster Research Fellow : Den Alltag an die Forschung anpassen

Christian Strob, Politikwissenschaftler und erster Research Fellow der Robert Bosch Academy in Berlin, geht der zivilgesellschaftlichen Transformation in Tunesien auf den Grund.

Tong-Jin Smith
Erster Research Fellow. Christian Strob forscht zum Arabischen Frühling.
Erster Research Fellow. Christian Strob forscht zum Arabischen Frühling.Foto: Thilo Rückeis

Als erster Research Fellow der Robert Bosch Academy in Berlin ist Christian Strob kein Unbekannter. Von 2011 bis Anfang 2014 war der studierte Islam- und Politikwissenschaftler Robert Bosch Kulturmanager im deutschen Generalkonsulat Djidda, wo er kulturelle Austauschprojekte realisiert und den Arabischen Frühling erlebt hat. „Der Arabische Frühling hat die soziopolitische Ordnung in Nordafrika und Nahost massiv verändert und auch auf der Arabischen Halbinsel seine Spuren hinterlassen“, sagt Strob.

„Dennoch ist Tunesien bisher das einzige Land, das aus der Bewegung eine Verfassung formen konnte, die das Potenzial hat, die Forderungen nach einer demokratisch-säkularen Staatsordnung mit den in der Gesellschaft verankerten islamischen Glaubensvorstellungen in Einklang zu bringen.“ Diesen zivilgesellschaftlichen Transformationsprozess zu erforschen, ist Strobs erklärtes Ziel und soll in eine Promotion münden.

Das Research Fellowship ermöglicht es ihm nun, seinen Alltag an die Forschung anzupassen und unter anderem Reisen in die Region zu unternehmen. „Aktuell halte ich mich in Tunesien auf, um Interviews mit zivilgesellschaftlichen Akteuren und Vertretern lokaler und internationaler Organisationen zu führen“, so Strob, der in Münster und Berlin studiert hat.

Als inspirierend erlebt der junge Wissenschaftler auch die Gespräche mit den Richard von Weizsäcker Fellows an der Robert Bosch Academy. „Sie weiten den Blick für aktuelle Themen und Entwicklungen“, sagt Strob. „Es hat sich aber gezeigt, dass sich auch überregional sehr interessante thematische Schnittstellen ergeben.“

Und so bietet das Research Fellowship Strob eine gute Gelegenheit, seinen Themenschwerpunkt inhaltlich auf mehreren Ebenen zu erforschen und gleichzeitig ein professionelles Netzwerk auf- und auszubauen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben