Politik : EU erwartet Kosten in Milliardenhöhe

BRÜSSEL (rtr).Die Europäische Kommission schätzt die Kosten für den Wiederaufbau des Kosovo nach Angaben aus Kommissionskreisen auf bis zu 6,3 Milliarden Mark.In den Kreisen hieß es am Rande des EU-Finanzministertreffens in Brüssel, die Kosten für den Wiederaufbau beliefen sich nach den Schätzungen auf zwei bis 3,5 Milliarden Dollar (3,6 bis 6,3 Milliarden Mark) über einen Zeitraum von drei Jahren.Für humanitäre Hilfe hat die EU rund 1,4 Milliarden Mark bereitgestellt.Den durch die Aufnahme der Vertriebenen finanziell am stärksten belasteten Nachbarstaaten Albanien und Mazedonien wurden für ein Jahr die Schulden gestundet.

Unterdessen hat die EU mit der formellen Inkraftsetzung eines Sanktionskatalogs ihre unbeugsame Haltung gegen Jugoslawien demonstriert.Die EU-Finanzminister beschlossen ohne Diskussion eine Reihe von Strafmaßnahmen, darunter Einreiseverbote für den jugoslawischen Präsidenten Milosevic, seine Familie und sein Kabinett.

0 Kommentare

Neuester Kommentar