Politik : EU gibt weitere 300 Millionen Mark für Kosovo

LUXEMBURG (rtr). Die Europäische Union (EU) stockt ihre Hilfen für den Wiederaufbau des Kosovo auf. Die Europäische Kommission habe den EU-Außenministern bei einem Treffen am Montag in Luxemburg zugesagt, weitere 150 Millionen Euro (knapp 300 Millionen Mark) für den Wiederaufbau der Kriegsregion zur Verfügung zu stellen, hieß es in Delegationskreisen.

Nach Einschätzung der Europäischen Investitionsbank (EIB) in Luxemburg kostet der Wiederaufbau und die Flüchtlingshilfe im Kosovo, in Serbien und in den kriegsgeschädigten Nachbarländern rund 98 Milliarden Mark. Umgerechnet 4,5 Milliarden Mark müßten für Sofortmaßnahmen noch in diesem Jahr aufgebracht werden, sagte Weltbankchef Wolfensohn in Paris. Zwei Drittel davon seien bereits gesichert. Er wollte sich aber nicht auf eine Gesamtsumme für den Wiederaufbau festlegen und verwies auf die Arbeit einer Mission vor Ort, die einen Kostenvoranschlag ausarbeiten werde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben