Politik : EU-Kommissar für Gesundheit tritt zurück

Foto: REUTERS

Brüssel - EU-Gesundheitskommissar John Dalli ist am Dienstag nach Korruptionsvorwürfen zurückgetreten. Der maltesische Politiker habe sein Amt niedergelegt, weil der Betrugsverdacht in einer ersten Untersuchung der europäischen Korruptionsbehörde nicht widerlegt worden sei, erklärte die EU-Kommission. Demnach soll ein Geschäftsmann aus Malta versucht haben, über seinen Landsmann Dalli Einfluss auf die Tabak-Gesetzgebung zu nehmen. Die Kommission erklärte, die EU-Betrugsbehörde Olaf habe keinen schlüssigen Beweis für eine direkte Beteiligung Dallis gefunden, gehe aber davon aus, dass der Kommissar Kenntnis von dem Versuch gehabt habe. Dalli habe die Vorwürfe zurückgewiesen. Nun müsse die maltesische Justiz entscheiden, ob sie in dem Fall Ermittlungen einleiten wolle. Der 64 Jahre alte konservative Politiker und ehemalige Finanzminister von Malta war Anfang 2010 zum EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz berufen worden. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben