Politik : EU-Kommissarin kritisiert Trittin wegen Atompolitik

-

München EU-Energiekommissarin Loyola de Palacio hat Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne) wegen dessen Atompolitik kritisiert. Palacio kündigte im Nachrichtenmagazin „Focus“ an, dass sie in jedem Fall von allen EU-Mitgliedstaaten verlange, innerhalb einer Frist nationale Endlager für Nuklearabfälle zu benennen. Die Kommissarin verlangt, dass alle EU-Länder bis 2008 Standorte festlegen. Trittin will das verhindern, um sich nicht vorzeitig auf Gorleben festlegen zu müssen. „Mit seinem Widerstand verhindert der Deutsche mehr Sicherheit zum Nutzen der Bürger in ganz Europa“, kritisierte Palacio. Sie werde deshalb ihre Atompolitik weitertreiben – „ob es Trittin passt oder nicht.“ Der Grünen-Politiker freue sich zu früh, wenn er die Atomkraftpläne der EU-Kommission für tot erkläre. dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar