Politik : EU plant Zahlung von Milliarden für Kosovo

BERLIN (ame). Die Europäische Union (EU) stellt sich auf langfristige Hilfszahlungen für den Wiederaufbau des Kosovo ein. Wie der für die EU-Außenbeziehungen zuständige Generaldirektor der Brüsseler EU-Kommission, Günter Burghardt, am Dienstag in Berlin mitteilte, seien zwar noch keine genauen Schätzungen über das Ausmaß der Hilfszahlungen möglich. Er gehe aber davon aus, daß der EU-Haushalt durch Hilfsleistungen für das Kosovo in den nächsten vier Jahren zunächst mit einem Betrag in der Größenordnung von rund 500 Millionen Euro (umgerechnet rund 980 Millionen Mark) pro Jahr belastet werde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben