EU-Russland-Gipfel : EU will Debakel mit Putin verhindern

Kurz vor Beginn des EU-Russland-Gipfels versucht die Europäische Union, ein Debakel abzuwenden. Polen will das geplante EU-Partnerschaftsabkommen mit Russland blockieren.

Brüssel - Diplomaten bemühten sich bei einem Treffen in Brüssel, in letzter Minute doch noch eine Einigung im festgefahrenen Streit zwischen Russland und Polen zu finden. Die Fronten sind derzeit verhärtet. Warschau blockiert ein neues EU-Partnerschaftsabkommen mit Moskau, für das hochrangige EU-Vertreter am Freitag gemeinsam mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin den Startschuss geben wollten.

Warschau will sein Veto nur dann zurückziehen, wenn Russland Handelsbeschränkungen für bestimmte polnische Landwirtschaftsprodukte aufhebt. Zudem verlangt die polnische Regierung, dass Russland die internationale Energiecharta ratifiziert, was Moskau aber seit zwölf Jahren ablehnt. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben