Politik : EU will ehrliche Flugpreise

-

Brüssel/Berlin - Die EU-Kommission will Billigfliegern untersagen, mit missverständlichen Preisen – etwa ohne Steuern und Gebühren – zu werben. Künftig sollen die Firmen Endpreise angeben. Die Pläne wurden am Dienstag in Brüssel vorgestellt. Verbraucherschützer begrüßten die Schritte. Doch ein gravierendes Problem bleibe bestehen, sagte Patrick von Braunmühl, stellvertretender Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (vzbv), dem Tagesspiegel. Solange die Unternehmen mit „Lockvogelangeboten“, bei denen es nur wenige Tickets gebe, werben dürften, würden die Verbraucher irregeführt. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben