Politik : Euro: Schnuppermünzen

Der Euro ist angekommen. In Deutschland bekamen am Montag Millionen Bundesbürger erstmals die neuen Euro-Münzen in die Hand. Der erwartete große Ansturm auf die Ausgabestellen der Starter Kits im Wert von 10,23 Euro für 20 DM blieb aber aus. Gedränge und lange Schlangen gab es nur vereinzelt, etwa in der Nacht zum Montag bei Eurofeiern in Frankfurt am Main, Köln und Erfurt. Viele Banken öffneten ihre Schalter schon kurz nach Mitternacht. Mit der Ausgabe der Starter Kits auch in Griechenland und Portugal können sich die Bürger der zwölf Euroländer nun mit der neuen Währung vertraut machen. Schlechtes Wetter und ein Bankenstreit überschatteten in Griechenland die Ausgabe. In Portugal verlief die Verteilaktion überwiegend problemlos. Gesetzliches Zahlungsmittel ist der Euro vom 1. Januar 2002 an.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar