Politik : Europa, Afrika, Asien

-

Derzeit sind rund 8000 Soldaten der Bundeswehr unmittelbar an Auslandseinsätzen beteiligt. Das größte Kontingent ist dabei im Kosovo stationiert: Rund 3900 Soldaten unterstützen dort die KforFriedenstruppe der Nato. In Afghanistan sind 2050 Bundeswehrsoldaten stationiert. Darunter sind auch 250 Soldaten, die im nordafghanischen Kundus den Wiederaufbau sichern. Sie gehören wie die 200 in Usbekistan stationierten Soldaten zur Isaf, der Truppe der Vereinten Nationen. Die drittgrößte Mission hat die Bundeswehr in Bosnien und Herzegowina zu bewältigen: Dort nehmen 1150 Soldaten am SforEinsatz der Nato teil. An der Mission „Active Endeavour“ zur Sicherung des Schiffsverkehrs im Mittelmeer sind 450 Bundeswehrsoldaten beteiligt. 250 Soldaten sichern im Rahmen des Anti-Terror-Einsatzes „Enduring Freedom“ die Region um das Horn von Afrika . Elf Bundeswehrsoldaten unterstützen in Georgien die UN-Mission Unomig. Zwei Soldaten sind im Rahmen der UN-Mission Unmee in Äthiopien und Eritrea stationiert. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben