Europawahl : "Bevor Europa weiter wächst, brauchen wir Zeit"

Was Europa und Berlin für sie bedeuten, erzählt täglich ein anderer Europabürger. Dieses Mal spricht eine Slowenierin

Was Europa und Berlin für sie bedeuten, erzählt täglich ein anderer Europabürger.

Seit 28 Jahren lebe ich im selben Haus im Osten Berlins. Im November 1980 bin ich in die damalige DDR gekommen und habe dort für eine slowenische Baufirma gearbeitet. Heute bin ich selbständige Dolmetscherin und werde insbesondere von Ministerien für bilaterale Gespräche engagiert. Neben Slowenisch spreche ich noch Serbisch und Kroatisch, Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.

In den 1980ern war das Leben für uns aus dem damaligen Jugoslawien unkompliziert. Wir hatten gute Arbeit und wurden fast wie westliche Ausländer behandelt. Ich war auch jeden Tag im Westen, um einzukaufen oder kulturelle Veranstaltungen zu besuchen. Dennoch habe ich das Leben in der DDR gründlich kennen gelernt und war froh, als die Mauer fiel.

Berlin hat sich seitdem zu einer wunderschönen, impulsiven Metropole entwickelt. Ich liebe die Stadt, sonst wäre ich nicht hier. Auch Europa bedeutet mir sehr viel. Ich bin viel unterwegs, auch in anderen Ländern, und komme immer leicht mit den Leuten ins Gespräch. Durch ein gemeinsames Europa sind Kontakte zu Menschen aller Nationalitäten erst möglich geworden.

Diese Woche fahre ich nach Slowenien, dort werde ich auch wählen. Die Reise dorthin ist einfacher geworden, seitdem man nicht mehr überall an den Grenzen aufgehalten wird. Die politische Lage in Slowenien ist momentan ziemlich turbulent, deshalb bin ich noch nicht ganz sicher, wen ich wählen werde.

Für Europa erhoffe ich mir, dass eine Phase des Zusammenwachsens ansteht. Neue Beitritte sollten nicht zu schnell geschehen. Bevor wir uns erweitern, brauchen wir Zeit. So können wir uns auch in Zukunft gute Nachbarn sein.

Aufgezeichnet von Patricia Hecht.

Daniela Žula kommt aus Slowenien. Die 64-jährige Dolmetscherin lebt seit 28 Jahren im Osten Berlins. Neben Slowenisch und Deutsch spricht Žula fünf weitere Sprachen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar