Politik : Ex-Minister Seiters neuer Rot-Kreuz-Präsident

-

(dpa). Der frühere Bundesinnenminister Rudolf Seiters (CDU) ist am Freitag zum neuen Präsidenten des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gewählt worden. Auf der 53. Bundesversammlung des DRK in Berlin setzte sich der 66Jährige klar gegen seinen Kontrahenten, den SPD-Bundestagsabgeordneten Volker Kröning durch. Seiters ist Nachfolger des Völkerrechtlers Knut Ipsen, der neun Jahre lang das DRK geführt hat.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben