Explosion : Vier Tote vor Haus des Ministers

Bei einer Explosion vor dem Haus eines Ministers in Pakistan sind nach Polizeiangaben mindestens vier Menschen getötet worden. Der Minister selbst blieb unverletzt.

Fünf Menschen Menschen seien bei dem Vorfall in Peshawar nahe der Grenze zu Afghanistan verletzt worden, der Minister selbst sei nicht zu Schaden gekommen, berichtete das staatliche Fernsehen. Ob es sich um einen Anschlag handelte, war dem Bericht zufolge zunächst nicht klar.

Bei dem Minister handelt es sich um Amir Muqam, er ist in Peshawar Regionalvorsitzender der Partei von Präsident Pervez Musharraf. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar