FDP-Fraktionschef : Brüderle: Frankreich nicht mehr auf Augenhöhe mit Deutschland

Und wieder knirscht es zwischen Frankreich und Deutschland: FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle attestiert der Regierung von François Hollande politisches Versagen. Sie habe das Land heruntergewirtschaftet.

FDP-Mann Brüderle poltert gegen Frankreichs Regierung. Foto: dpa
FDP-Mann Brüderle poltert gegen Frankreichs Regierung.Foto: dpa

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle wirft den französischen Sozialisten politisches Versagen vor. Die sozialistische Regierung von Staatspräsident François Hollande „wirtschaftet das Land dermaßen herunter, dass Frankreich derzeit nicht mehr auf Augenhöhe mit Deutschland ist“, sagte Brüderle laut Vorabmeldung der „Bild"-Zeitung. „Das macht mir Sorgen, denn Europa braucht eine starke deutsch-französische Partnerschaft, um seine Probleme in den Griff zu kriegen.“

Das Verhältnis zwischen Paris und Berlin gilt ein Jahr nach dem Amtsantritt Hollandes als angespannt. Für Schlagzeilen sorgte in den vergangenen Tagen der Entwurf für ein europapolitisches Papier von Hollandes Sozialisten, in dem Kanzlerin Angela Merkel (CDU) „egoistische Unnachgiebigkeit“ vorgeworfen wurde. Mehrere Passagen wurden erst nachträglich abgeschwächt. „Jedenfalls ist zurzeit Frankreich kein Vorbild für uns, auch wenn die SPD das immer noch glaubt“, sagte Brüderle.

49 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben