FDP : Julis gegen Mutter

Die FDP verteidigt das Ehegattensplitting klar – doch die Jungen Liberalen stellen sich gegen ihre Mutterpartei. „Das Ehegattensplitting wird den vielfältigen modernen Formen von Familie nicht mehr gerecht. Nur auf den besonderen Schutz von Ehe und Familie im Grundgesetz zu verweisen, scheint momentan das einzige Argument gegen eine Reform zu sein“, sagte der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, Lasse Becker, dem Tagesspiegel. Auch er fordert eine Individualbesteuerung, bei der Grundfreibeträge auf denjenigen übertragen werden können, der verdient: „Statt reiner Steuersparmaßnahmen für sogenannte Hausfrauenehen wollen wir Erwerbstätigkeit und die Übernahme von familiärer Verantwortung fördern.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben